Ankern

Ankere dich jetzt! Nutze dein Potenzial das längst in dir liegt

Du bist deine allerbeste Expertin

Ich wage einmal zu behaupten, dass in dir ganz ganz viele Ideen schlummern, die nur darauf warten, aufgeweckt zu werden. Oder eine Idee in dir wird immer größer und größer, aber du lässt sie einfach nicht zu und raus. Du setzt sie noch nicht um. Warum, frage ich dich!

Sei ehrlich: Welchen Wunsch hegst du schon sehr lange?

Was hält dich wirklich davon ab? Welche Stimme in dir sagt (noch) nein? Lass diese Stimme ruhig zu und hör dir an, was sie dir zu sagen hat. Ist sie kritisch? Ist sie realistisch? Und wie stark ist diese Stimme im Vergleich zu der Stimme, die dir immer und immer wieder deinen Wunsch ganz leise ins Ohr flüstert? Wer behält die Oberhand? Wer wird gewinnen?

Dieses ständige hin und her kann sehr verwirrend sein und da wünscht man sich doch Hilfe. Jemand der kommt und für einen entscheidet, der die Verantwortung übernimmt und sagt: „Du machst das jetzt so!“

Nur ist das im Gegensatz zu der Stimme in dir wirklich ein Traum. Es wird niemand kommen, der dir deine Entscheidungen abnimmt und dein Leben für dich lebt. Das musst du schon alleine tun – zumindest sagt man das so in Erwachsenenkreisen! 😉

Wie also soll es weitergehen?

Da es nun an dir liegt, musst du wohl selbst ran! Und da trifft es sich doch gut, dass du selbst das beste Potenzial zur Lösung deiner Probleme in dir trägst. Alles was du brauchst, hast du in deiner Werkzeugkiste. Wirf doch mal einen Blick rein! Wenn du einen Anker findest, dann darf ich dir gratulieren. Du kannst auf der Stelle loslegen. Verantwortung übernehmen, Potenzial aktivieren, Entscheidung treffen!

Du kannst dich selbst ankern!

Wenn du also einen Wunsch hast oder ein Ziel und du bist dir unsicher, ob und wie das gehen kann, dann versuch dich zu erinnern,

  • was die Kritikerin in dir dazu sagen würde
  • was die Realistin in dir dazu sagen würde
  • was die Träumerin in dir dazu sagen würde

Und du erhältst aus dir heraus ein umfassendes Bild und deine eigenen Meinung zu deinem Thema. Wenn du magst, dann notiere dir zu jeder Sprecherin die Antworten und Gedanken, die Bedenken und die motivierenden Aspekte.

Was sagt dir davon am meisten zu? Womit fühlst du dich wohl? Kannst du vielleicht einen guten Kompromiss eingehen?

Sicher ist dies kein Garant für die Lösung eines Problems. Und ganz besonders möchte ich mich an dieser Stelle distanzieren, wenn es um lebensbedrohende oder existenzgefährdende Themen geht. Diese sind immer mit den jeweiligen Experten zu besprechen bzw. durch diese behandeln zu lassen.

Gleichzeitig ist das Ankern deiner Kompetenzen und hilfreichen Erfahrungen – die du alle im Leben bereits gemacht hast – eine Methode, um voran zu kommen und nicht auf der Stelle treten zu müssen. Bei Fragestellungen, die bspw. einen möglichen Arbeitsplatzwechsel betreffen, kannst du in dich hineinhören, mit deiner Kritikerin, Realistin und Träumerin sprechen und die notwendigen Ressourcen ankern. Sie verschaffen dir Sicherheit und Klarheit in deinem Standpunkt.

Die Tipps des Ankerns stammen aus der Disney-Strategie, welche aus dem NLP (Neurolinguistisches Programmieren, therapeutischer Ansatz u. a. durch Kommunikationstechniken) bekannt ist. Sprich mich gerne darauf an, wenn du mehr darüber wissen möchtest.

Ansonsten wünsche ich dir viel Freude beim Ankern deines Potenzials. Höre so oft es geht in dich hinein und vertraue auf dich! Ich tue es auch!

Von ganzem Herzen
Deine Anja Buntz

PS: Du möchtest dein Potenzial ganz genau kennenlernen? Lass uns schauen, wann wir das gemeinsam tun können. Nutze die Gelegenheit für einen ersten Überblick in deinem kostenfreien Erstgespräch.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Seid so frei | Gerne könnt ihr diesen Beitrag teilen