Verrücktheit

Gönne dir Verrücktheit

Sei die unperfekte und beste Version deiner selbst

Wenn du von dir träumen würdest – deiner perfektesten Version – wie würde das aussehen?

Wie würdest du aussehen?
Wo würdest du sein?
Wie würdest du dich bewegen?
Was würdest du in diesem Moment tun?

Zur Zeit kommt mir immer wieder der Gedanke „sei deine beste Version“. Ich glaube das kommt daher, weil ich gerade selbst und tagtäglich eine starke Persönlichkeitsentwicklung erlebe. Und dabei denke ich darüber nach, wer ich bin und wär ich bin in meiner allerallerbesten Version. Und während ich immer wieder darüber nachdenke, kommt mir eines Tages der Gedanke:

Sei deine beste Version, so unperfekt wie möglich!

Denn die beste Version heißt nicht, alles auf einen Punkt perfekt zu haben. Etwas zu 100% erreicht zu haben und die glänzende Statue zu sein, die alle bewundern. Die beste Version heißt

Verrückt sein
Fehler machen
Fehler feiern
Träumen
Wünsche haben
Eckig und kantig sein

Es bedeutet, dass man alles sein darf, was man möchte und dass es hierfür keine Definition aus dem Wörterbuch gibt. Diese beste Version von dir kann weder genormt werden, noch vervielfältigt. Es gibt sie nur einmal. Dich gibt es nur einmal. Also gönne dir diese Verrücktheit. Lerne dich kennen und schaue, wie deine beste Version in ihrer unperfekten Art aussieht. Gib dir Raum und Zeit, um dich zu entfalten, um zu visualisieren und um dich zu identifizieren.

Trenne dich von Belastendem – wenn auch erst mal nur in deinen Träumen. Und dann trau dich, irgendwann, von deinen Träumen in die Realität zu gehen. Trag den Hut, den du dir vor langer Zeit gekauft hast, aber du nie den Mut hattest, ihn in der Öffentlichkeit zu tragen. Melde dich zum Stadtlauf an, wenn auch nur für die ersten paar Kilometer. Und wenn du es nicht ins Ziel schaffst – so what! Deine beste Version ist unperfekt. Erwache nach und nach aus deinem Traum und verwirklich dich in deinem Leben. Sieh dich selbst, wie du bist. Herrlich unperfekt!

All das ist ein Teil von dir. All deine Träume sind ein Teil von dir. All deine Ideen sind ein Teil von dir. All deine Ecken und Kanten gehören zu dir. Du kannst das jeden Tag, jede Stunde und jede Sekunde leben. Und wenn du es morgen schon ändern willst, dann kannst du das auch. Was heute noch zählt, kann morgen schon unwichtig sein. Ganz egal.

Gönne dir diese Verrücktheit in deinem Leben. „…sonst trifft dich die Wirklichkeit mit voller Wucht.“ (Ernst Ferstl)

Von ganzem Herzen
Deine Anja Buntz

PS: Wenn du Unterstützung brauchst, um deine verrückten Träume zu leben, aber noch nicht weißt wie es gehen kann, dann bring deine Entwürfe mit und wir schauen gemeinsam nach deinen Möglichkeiten. Es lohnt sich!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.